"Erde"
ist Synonym für unseren Planeten und unseren Boden zugleich.
Thermische Behandlung
120.000 t Jahreskapazität
Zwischenlagerung
80.000 t Jahreskapazität
Gesamtkapazität
200.000 t

Altlastensanierung, Revitalisierung und Entsorgung erhalten im Rahmen des Umweltschutzes in Industrieländern eine immer größere Bedeutung. Deshalb bilden die Initialen dieser Kompetenzen unseren Firmennamen.

Durch Umweltkatastrophen und auch durch industrielle Nutzung kann es zu einer für die Natur und den Menschen schädlichen Verunreinigung des Erdreichs kommen. Mit unserem Engagement und unserer Technik helfen wir, unseren Planeten von bestehenden Altlasten an verunreinigtem Boden zu befreien. Wir setzen für die Behandlung die jeweils geeigneten Verfahren ein, damit der Boden von vorhandenen Kontaminationen getrennt wird und sorgen mit unserem Abfallmanagement für nachhaltige Entsorgung durch die Verwertung oder die Beseitigung. 

Die Kernkompetenz der ARE Deutzen GmbH beruht auf der über 20-jährigen Erfahrung in der Behandlung von komplex belasteten mineralischen Abfällen durch den Betrieb der thermischen Bodenbehandlungsanlage (Desorption) am westsächsischen Standort in Deutzen. Die Garanten für die Erfüllung dieser Aufgaben im Bereich des Umweltschutzes sind die einzigartige Verlässlichkeit unserer technischen Anlage sowie die Zuverlässigkeit und das Verantwortungsbewusstsein unserer Mitarbeiter.

Die ARE Deutzen GmbH ist deutscher Marktführer im Bereich der thermischen Bodenbehandlung und der fachkundige Partner für alle Unternehmen im Tiefbau und für alle Industrieunternehmen, die belastete Standorte sanieren oder revitalisieren. Typische Sanierungsprojekte kommen aus stillgelegten Industrie- und Gaswerkstandorten, aus militärischen Altlasten oder aus der chemischen Industrie.