Annahmegrenzwerte

Thermische Desorptionsanlage Deutzen

ParameterMenge / Einheit
MKW250 000 mg/kg
PAK (EPA)20 000 mg/kg
PCB (6-Kongenere n. Ballschmiter (28,52,101,138,153,180)2 000 mg/kg
EOX15 000 mg/kg
Cyanideges.5 000 mg/kg
Chlorges.10 000 mg/kg
Schwefelges.10 000 mg/kg
Arsen200 mg/kg
Blei20 000 mg/kg
Cadmium80 mg/kg
Chromges.10 000 mg/kg
Kupfer20 000 mg/kg
Nickel20 000 mg/kg
Quecksilber150 mg/kg
Thallium30 mg/kg
Zink40 000 mg/kg
PCDD/PCDF (nur bei Verdacht)100 000 ng TEQ/kg
TNT (nur bei Verdacht)10 000 mg/kg
Summe sprengstofftyp. Verbindungen (nur bei Verdacht)60 000 mg/kg
AOX (nur wenn Chlorges. > 10 000 mg/kg)10 000 mg/kg
AOS (nur wenn Schwefelges. > 10 000 mg/kg)10 000 mg/kg

Genehmigte AVV

Thermische Bodenbehandlungsanlage mit Abfallzwischenlager

010505*

ölhaltige Bohrschlämme und -abfälle

010506*

Bohrschlämme und andere Bohrabfälle, die gefährliche Stoffeenthalten

010507

barythaltige Bohrschlämme und -abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 010505 und 010506 fallen

040219*

Schlämmeaus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

040220

Schlämmeaus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 040219 fallen

050109*

Schlämmeaus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

050110

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 050109 fallen

050115*

gebrauchte Filtertone

060502*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

060503

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 060502 fallen

070110*

andere Filterkuchen, gebrauchte Aufsaugmaterialien

070111*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

070112

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 070111 fallen

070211*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

070212

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 070211 fallen

070311

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

070312

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 070311 fallen

070411*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

070412

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 070411 fallen

070511*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

070512

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 070511 fallen

070611*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

070612

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 070611 fallen

070711*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

070712

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlungmit Ausnahme derjenigen, die unter 070711 fallen

100101

Rost- und Kesselasche, Schlacken und Kesselstaub mit Ausnahme von Kesselstaub, der unter 100104 fällt

100102

Filterstäube aus Kohlefeuerung

100103

Filterstäube aus Torffeuerung und Feuerung mit (unbehandeltem) Holz

100117

Filterstäube aus der Abfallmitverbrennung mit Ausnahme derjenigen, die unter 100116 fallen

100120*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

100121

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 100120 fallen

100208

Abfälle aus der Abgasbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 100207 fallen

100213*

Schlämme und Filterkuchen aus der Abgasbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

100214

Schlämme und Filterkuchen aus der Abgasbehandlungmit Ausnahme derjenigen, die unter 100213 fallen

100329*

gefährliche Stoffe enthaltende Abfälle aus der Behandlung von Salzschlacken und schwarzen Krätzen

100330

Abfälle aus der Behandlung von Salzschlacken und schwarzen Krätzen mit Ausnahme derjenigen, die unter 100329 fallen

100905*

gefährliche Stoffe enthaltende Gießformen und -sande vor dem Gießen

100906

Gießformen und -sande vor dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 100905 fallen

100907*

gefährliche Stoffe enthaltende Gießformen und -sande nach dem Gießen

100908

Gießformen und -sande nach dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 100907 fallen

100908

Gießformen und -sande nach dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 100907 fallen

100913*

Abfälle von Bindemitteln, die gefährliche Stoffe enthalten

100914

Abfälle von Bindemitteln mit Ausnahme derjenigen, die unter 100913 fallen

101005*

gefährliche Stoffe enthaltende Gießformen und -sande vor dem Gießen

101006

Gießformen und -sande vor dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 101005 fallen

101007*

gefährliche Stoffe enthaltende Gießformen und -sande nach dem Gießen

101008

Gießformen und -sande nach dem Gießen mit Ausnahme derjenigen, die unter 101007 fallen

101010

Filterstaub mit Ausnahme desjenigen, der unter 101009 fällt

101119*

feste Abfälle aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

101120

feste Abfälle aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 101119 fallen

101306

Teilchen und Staub (außer 101312 und 101313)

120114*

Bearbeitungsschlämme, die gefährliche Stoffe enthalten

120115

Bearbeitungsschlämme mit Ausnahme derjenigen, die unter 120114 fallen

120116*

Strahlmittelabfälle, die gefährliche Stoffe enthalten

120117

Strahlmittelabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 120116 fallen

130501*

feste Abfälle aus Sandfanganlagen und Öl-/Wasserabscheidern

130503*

Schlämme aus Einlaufschächten

130508*

Abfallgemische aus Sandfanganlagen und Öl-/Wasserabscheidern

130508*

andere Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus metallurgischen Prozessen, die gefährliche Stoffe enthalten

161104

Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus metallurgischen Prozessen mit Ausnahme derjenigen, die unter 161103 fallen

161105*

Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus nichtmetallurgischen Prozessen, die gefährliche Stoffe enthalten

161106

Auskleidungen und feuerfeste Materialien aus nichtmetallurgischen Prozessen mit Ausnahme derjenigen, die unter 161105 fallen

170101

Beton

170102

Ziegel

170103

Fliesen, Ziegel und Keramik

170106*

Gemische aus oder getrennte Fraktionen von Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik, die gefährliche Stoffe enthalten

170107

Gemische aus Beton, Ziegeln, Fliesen und Keramik mit Ausnahme derjenigen, die unter 170106 fallen

170301*

kohlenteerhaltige Bitumengemische

170302

Bitumengemische mit Ausnahme derjenigen, die unter 170301 fallen

170303*

Kohlenteer und teerhaltige Produkte

170503*

Boden und Steine, die gefährliche Stoffe enthalten

170504

Boden und Steine mit Ausnahme derjenigen, die unter 170503 fallen

170505*

Baggergut, das gefährliche Stoffe enthält

170506

Baggergut mit Ausnahme desjenigen, das unter 170505 fällt

170507*

Gleisschotter, der gefährliche Stoffe enthält

170508

Gleisschotter mit Ausnahme desjenigen, der unter 170507 fällt

170801*

Baustoffe auf Gipsbasis, die durch gefährliche Stoffe verunreinigt sind

170802

Baustoffe auf Gipsbasis mit Ausnahme derjenigen, die unter 170801 fallen

170901*

Bau- und Abbruchabfälle, die Quecksilber enthalten

170902*

Bau- und Abbruchabfälle, die PCB enthalten (z. B. PCB-haltige Dichtungsmassen, PCB-haltige Bodenbeläge auf Harzbasis, PCB-haltige Isolierverglasungen, PCB-haltige Kondensatoren)

170903*

sonstige Bau- und Abbruchabfälle(einschließlich gemischte Abfälle), die gefährliche Stoffe enthalten

170904

gemischte Bau- und Abbruchabfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 170901, 170902 und 170903 fallen

190203

vorgemischte Abfälle, die ausschließlich aus nicht gefährlichen Abfällen bestehen

190204*

vorgemischte Abfälle, die wenigstens einen gefährlichen Abfall enthalten

190205*

Schlämme aus der physikalisch-chemischen Behandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

190206

Schlämme aus der physikalisch-chemischen Behandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 190205 fallen

190304*

als gefährlich eingestufte teilweise stabilisierte Abfälle (siehe Anmerkung: "stabilisierte Abfälle")

190305

stabilisierte Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 190304 fallen

190306*

als gefährlich eingestufte verfestigte Abfälle

190307

verfestigte Abfälle mit Ausnahme derjenigen, die unter 190306 fallen

190802

Sandfangrückstände

190807*

Lösungen und Schlämme aus der Regeneration von Ionenaustauschern

190813*

Schlämme, die gefährliche Stoffe aus einer anderen Behandlung von industriellem Abwasser enthalten

190814

Schlämme aus einer anderen Behandlung von industriellem Abwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 190813 fallen

191101*

gebrauchte Filtertone

191105*

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung, die gefährliche Stoffe enthalten

191106

Schlämme aus der betriebseigenen Abwasserbehandlung mit Ausnahme derjenigen, die unter 191105 fallen

191211*

sonstige Abfälle(einschließlich MateriaImischungen) aus der mechanischen Behandlung von Abfällen, die gefährliche Stoffe enthalten

191212

sonstige Abfälle(einschließlich Materialmischungen) aus der mechanischen Behandlung von Abfällen mit Ausnahme derjenigen, die unter 191211 fallen

191301*

feste Abfälle aus der Sanierung von Böden, die gefährliche Stoffe enthalten

191302

feste Abfälle aus der Sanierung von Böden mit Ausnahme derjenigen, die unter 191301 fallen

191303*

Schlämme aus der Sanierung von Böden, die gefährliche Stoffe enthalten

191304

Schlämme aus der Sanierung von Böden mit Ausnahme derjenigen, die unter 191303 fallen

191305*

Schlämme aus der Sanierung von Grundwasser, die gefährliche Stoffe enthalten

191306

Schlämme aus der Sanierung von Grundwasser mit Ausnahme derjenigen, die unter 191305 fallen

200303

Straßenkehricht

200306

Abfälleaus der Kanalreinigung

§ 3 Gefährlichkeit von Abfällen
(1) Die mit einem Sternchen (*) versehenen Abfallarten im Abfallverzeichnis sind gefährlich im Sinne des § 48
des Kreislaufwirtschaftsgesetzes. Dies gilt auch für die von den öffentlich-rechtlichen Entsorgungsträgern nach §
20 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes gesammelten Abfälle.

Anmerkung: „stabilisierte Abfälle“

Ein Abfall gilt als teilweise stabilisiert, wenn nach erfolgtem Stabilisierungsprozess kurz-, mittel- oder
langfristig gefährliche Inhaltsstoffe, die nicht vollständig in nicht gefährliche Inhaltsstoffe umgewandelt
wurden, in die Umwelt abgegeben werden könnten.

Download